Marketing-Kalkulation: So berechnet man eine Kampagne

Marketing-Kalkulation: So berechnet man eine Kampagne

14.06.19 01:57 PM By Jasmin

Marketing Kampagne

 Eine Marketing-Kampagne sollte vorher gut kalkuliert sein. Im Video zeige ich, wie eine solche Kalkulation aussehen kann, was es zu beachten gibt und rechnen ein paar Beispiele vor.

Weiter unten auf der Seite findest Du einen Download-Link zu unserer Excel-Vorlage!Anhand eines Anwendungsbeispiels soll die Vorgehensweise und Nützlichkeit der AdWords Kalkulation verdeutlicht werden.

Bevor alle relevanten Daten in die AdWords Kalkulation Tabelle eingetragen werden können, müssen diese über Tools herausgelesen werden.
Wir verwenden hierfür Semrush und den Keyword-Planner von Google AdWords. Diese beiden Tools geben einem alle benötigten Kennzahlen zum entsprechenden Keyword, um später eine Kalkulation durchführen zu können.Das Prinzip ist bei beiden Tools ähnlich: es muss nur das zu analysierende Keyword eingegeben werden und schon bekommt man alle Daten, die man braucht.Anschließend können die Kennzahlen in die Kalkulationstabelle eingetragen werden. Das Ergebnis ist eine Kalkulation über Kosten und Umsatz.

Diese Kosten-Umsatz-Relation wird im Kreisdiagramm deutlich und dient als Stellschraube zum weiteren Kalkulieren.Jetzt Excel-Vorlage Downloaden >>Du planst eine neue Kampagne oder bist Dir unsicher, ob AdWords oder Facebook Ads das richtige für Dich sind?

Wir helfen bei der Kalkulation und Prognose gern weiter.

Vereinbare jetzt ein kostenfreies Erstgespräch mit uns und wir analysieren Deine Werbekampagnen.