Google Ads Optimierung Teil 5: Warum Kundenbindung so wichtig ist

Google Ads Optimierung Teil 5: Warum Kundenbindung so wichtig ist

11.04.23 08:03 AM By Jasmin

Welche Gemeinsamkeit teilen Werbeanzeigen, der Klickpreis, die Conversionrate und der Umsatz? Sie werden von Deinen Kunden am Laufen gehalten. Alles, was wir in den vorherigen Videos dieser Serie besprochen haben, ist nichts wert ohne die Kunden. Der letzte Teil der AdWords Optimierungen zeigt, wie wichtig Kundenbindung ist und weshalb auf folgende Punkte geachtet werden muss:

✔️ Was genau ist Kundenbindung?

✔️ Welche Möglichkeiten der Kundenbindung gibt es?

✔️ Innovation statt Improvisation

✔️ Meine Empfehlung

Wir hatten uns mit der "Maschine" beschäftigt hinsichtlich Suchvolumen, Klickrate und -preis, Conversion Rate, Umsätze und damit auch die Kosten-Umsatz-Relation. Der letzte Faktor, den ich beleuchten will, ist die Kundenbindung. Oft fahren wir ein kleines Defizit ein: wir geben mehr in der Werbung für die Akquise eines Neukunden aus als deren Umsatz bringt. Da erleben wir gerade einen Wandel. Werbekosten sind gestiegen - wie geht man damit um?

Der einzige Weg, mit diesem Defizit umzugehen...

... ist über das Thema Kundenbindung, denn nur wenn ich diese schaffe, rechnet sich das auch - erst ab dem zweiten oder dritten Verkauf habe ich die Werbekosten wieder eingespielt, erst dann verdiene ich auch etwas. Deswegen ist dieser Faktor so wichtig, denn wenn ich es nicht schaffe, fahre ich Verluste ein, also dann zahle ich dafür, dass ein Kunde bei mir kauft. Das will ich natürlich vermeiden, denn dann kann ich mal ausrechnen, das funktioniert nicht lang.

 Welche Möglichkeiten gibt es da?

Zunächst einmal: im klassischen e-Commerce, so gehen wir da immer ran, muss ich schauen, dass der Kunde im Laufe seines Lebens die Möglichkeit hat, möglichst oft und wiederkehrend bei mir zu kaufen. In dem Sinne, dass ich ein Verbrauchsprodukt habe, dass er das immer wieder kauft, z.B. Getränke, Essen usw.,, das sind Verbrauchsprodukte. Weitere Möglichkeiten sind:

  • ein Zubehörprodukt, bspw. ein Reinigungsmittel, speziell von dem gekauften Produkt
  • sinnvolle Ergänzungsprodukte, die ich immer wieder verkaufen kann (siehe Strategie von Apple), oder auch Services

 Habe ich das nicht, also habe ich ein Produkt, was ich nur einmal verkaufe, habe ich keine Upsellings oder keine Verbrauchsmaterialien, dann muss ich aufpassen, dass meine Akquisekosten möglichst gering sind und ich nicht ins Minus gerate.

 Möglichkeiten der Kundenbindung, die auch heute noch funktionieren, sind Newsletter. Newsletter-Anmeldung ganz klassisch nach dem Kauf - hier gibt es meist einen Gutschein, einen Einleger im Paket u.ä. - das wirkt nicht mehr attraktiv.

Mein Tipp für Dich

Arbeite mit einer exklusiven Dreingabe: statt 5€-Rabatt bei der nächsten Bestellung, erhält man ein exklusives Produkt, das es nur für die Leute gibt, die sich zum Newsletter angemeldet haben. Das ist nicht regulär im Shop zu finden. Exklusivität, Limited oder besondere Edition sind wesentlich effektiver. Das durchbricht die bisherige Denkmuster, hat Exklusivität, Leute erzählen davon und bindet somit.

So bist Du für Kundebindung in For(u)m

 Ein weiteres Thema könnte sein, ein Kunden-Forum aufzubauen, um sich zu Fragen auszutauschen. Als Händler o.ä. hat man hier eine Art kleine Goldgrube, weil man somit sieht, wozu oft was gesucht oder gefragt wird und man sogar seine eigene Werbung einblenden kann. Das kann ich anschließend auf Facebook machen, sich dort eine Community dort aufbauen, eine Gruppe, eine Facebook-Fanpage usw., wo ich Kunden binde, die ich dann wieder günstiger ansprechen kann.

 Mein Lieblingsthema: Messenger Marketing

Nehmen wir an, ich baue einen Chatbot auf Facebook, mit dem ich eine Art Newsletter-Funktion auch habe, kann ich damit Kunden effektiver informieren - dasselbe gilt für WhatsApp, dazu gibt es meine WhatsApp-Newsletter-Serie. Was auch noch funktioniert - das man oft auch vernachlässigt - ist das Thema Brief Mailings. Ich habe die Adressen der Kunden, weil ich ihnen das Paket bereits geliefert habe, und ein bis zwei Wochen später kann ich ihnen Post zusenden und damit werben, dass wir das ergänzende Produkt, das Pflegemittel für dein Produkt, den Upsell, den Service usw.

Du willst Deine Google Ads für mehr Umsatz optimieren?

Wir helfen Dir dabei! Überzeuge Dich selbst, was wir für unsere zufriedenen Kunden tun konnten.

Jetzt Kontakt aufnehmen und kostenlose Beratung erhalten!